26.03.2018

Hauptversammlung 2018

Am Sonntag, den 25.03.2018, fand die Jahreshauptversammlung statt, deren Fokus in diesem Jahr auf der Erneuerung der Vereinssatzung lag.

Nach einem kurzen, sehr positiven Resümee des Vorjahres wählten zunächst alle volljährigen Mitglieder den Vereinsvorstand. Die Tatsache, dass diese Wahl keine personellen Veränderungen zur Folge hatte, spricht für die gute Arbeit des Vorstandes und das Vertrauen, das der Verein ihm entgegenbringt. Schließlich organisierte der Verein die Feier zu seinem 50-jährigen Jubiläum im letzten Jahr unter der Leitung des derzeitigen Vorstandes mit großem Erfolg. Die Vorstandsmitglieder sind also wie bisher: Patrick Behrendt (Vorsitzender), Andrea Krüger (Zweite Vorsitzende), M. Nickel (Geschäftsführer), Christoph Kunze (Kassenwart), Balco Praeffke und Katja Schamrin (Jugend- und Sozialwart), Marcel Wördehoff (Pressewart), Axel Rhode (Kassenprüfer) und Heiko Zietlow (zweiter Kassenprüfer).

Anschließend erläuterte der Vorstand die Änderungen der Vereinssatzung. Eine der wichtigsten Erneuerungen ist die Einführung einer Jugendordnung, die allen 10- bis 17-Jährigen im Verein Mitgestaltungsmöglichkeiten bietet. Sie können demnächst ihren eigenen Vorstand wählen und eine Jugendversammlung einberufen, in der sie beispielsweise über Vorschläge zu sportlichen sowie außersportlichen Aktionen abstimmen. Darüber hinaus setzt sich der Verein zukünftig verstärkt für den Jugendschutz ein, indem alle Vorstandsmitglieder und Trainingsleiter ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen müssen. Außerdem erwähnenswert ist die geplante Umstellung der Beitragszahlung von dem veralteten Rechnungsmodell zu der mittlerweile geläufigeren Zahlung per Einzugsverfahren. Die genannten Erneuerungen, insbesondere die geplante Jugendförderung, wurden positiv aufgenommen, weshalb alle Anwesenden für die Neufassung der Vereinssatzung stimmten.